Bürgerentscheid

So stimmen Sie ab

Worum genau geht es?

Beim Bürgerentscheid entscheiden Sie, ob der Bau eines Zentralbades abgelehnt wird oder nicht. Mit ´Ja´ stimmen Sie gegen das Zentralbad – und damit für den Bestand der Hallenbäder in den vier Stadtbezirken. Es ist ein ´Ja´ für das Bad in Ihrer Nähe.

Wird das Zentralbad gebaut, gehören das Kurfürstenbad und das Frankenbad der Geschichte an. Wegen der geschönten Kostenkalkulation und der hohen Betriebskosten ist dann langfristig auch die Beueler Bütt in Gefahr.

Wann erhalte ich die Wahlunterlagen?

Zwischen dem 10. und 13. Juli erhalten Sie per Post Ihre Wahlunterlagen. Der Bürgerentscheid wird im Briefwahlverfahren durchgeführt. Sie erhalten mit der Wahlaufforderung gleich Ihren Stimmzettel. Wenn Sie am 14. Juli noch keine Wahlunterlagen erhalten haben, melden Sie sich bitte beim Wahlamt der Stadt Bonn. 
Email: wahlen@bonn.deTelefon: 0228-773366

Wie stimme ich für den Erhalt der Bäder in den vier Quartieren?

Kreuzen sie auf dem Stimmzettel das Feld „Ja“ an. Anschließend stecken sie den Stimmzettel in den kleinen grünen Umschlag und verschließen ihn.

Füllen sie die beigefügte Erklärung entsprechend der Anleitung aus und unterschrieben sie diese.

Stecken sie den grünen Umschlag und die unterschriebene Erklärung in den großen gelben Umschlag. Verschließen sie den gelben Umschlag und werfen Sie ihn in einen Briefkasten der Post. Der Versand ist kostenlos. Sie brauchen keine Briefmarke.

Bis wann kann ich abstimmen?

Die Abstimmungsfrist endet am 3. August um 24:00 Uhr. Bis spätestens am 31. Juli müssen Ihre Briefwahlunterlagen abgeschickt werden.

Sie können den Umschlag auch bis zum 3. August im Stadthaus oder in einer Bezirksverwaltungsstelle einwerfen.

Menü schließen